Veranstaltungsrückblick

    Veranstaltungen 2019

    Gesunde Ernährung verstehen und gemeinsam umsetzen

    Roland Wegscheider, MSc

    Donnerstag, 12. September 2019 von 09:00 – 16:30

    Unser Wohlbefinden hängt stärker von den Ernährungsgewohnheiten ab, als die meisten Menschen glauben bzw. wissen. Erfahre von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, wie sich Stress auf Deine Ernährung und Verdauung auswirkt, welchen Einfluss die Atmung hat, warum die Immunabwehr bei unausgewogener Ernährung schwächelt und welche Bakterien Dein Wohlbefinden positiv beeinflussen.

    Inhalte des Seminars

    Ganzheitliche Medizin und Salutogenese in der psychiatrischen Praxis

    Dr. Jens Tönnemann und Dr. Philipp Fuchs

    Freitag, 28. Juni 2019 von 14:00 – 18:00

    Ein aktuelles Thema ist die Nutzung von „Komplementär- und Alternativmedizin“ in der Psychiatrie. Anhand anschaulicher Fallbeispiele und Live-Vorstellungen stellen die beiden Referenten ihre Tätigkeit als Fachärzte für Psychiatrie und Tibetische Medizin vor und geben Praxiseinblicke.

    Inhalte des Seminars

    Die zwei Gesichter des Alkohols – Kulturgut und Droge

    Prim. Univ.-Doz. Dr. Martin Kurz

    Dienstag, 21. Mai 2019 von 18:00 – 20:00

    Im Rahmen der Österreichische Dialogwoche Alkohol von 20. bis 26. Mai 2019 veranstalteten wir einen Vortrag mit Prim. Univ.-Doz. Dr. Martin Kurz über die verschiedenen Seiten des Alkohlkonsums in Österreich, vom weit verbreiteten Genussmittel bis hin zur schweren Abhängigkeitserkrankung. Wir luden alle Interessierten zum gemeinsamen Austausch und zur Diskussion ein!

    Inhalte des Vortrags

    Körperzentriertes Arbeiten – die Physis als Anker und Botschafter der Psyche

    Oliver Grundböck

    Freitag, 10. Mai 2019 von 14:00 – 18:00

    Die Rolle des Körpers ist im psychiatrischen Kontext sehr wichtig. Wir betreten die physische Landkarte durch theoretische & praktische Zugänge, anatomische Beispiele und Experimente zur Selbstwahrnehmung. Ein Körpersprachkurs der vermittelt, wie die Psyche sich über den Körper ausdrückt, welche Informationen er uns geben kann und wie man damit umgehen kann, ob zur Selbsthilfe oder als Hilfestellung für KlientInnen.

    Inhalte des Seminars

    Führungskompetenz im Sozialbereich (1. Lehrgang)

    15. April bis 14. Oktober 2019 (72 UE)

    Der Lehrgang Führungskompetenz im Sozialbereich wird seit 2019 regelmäßig vom Psychosozialen Pflegedienst Tirol Kooperation mit Trigon Entwicklungsberatung angeboten. Die praxisnahe Weiterbildung vermittelt sowohl fachlich-theoretische als auch anwendungsorientierte Kompetenzen in der Führungstätigkeit im Sozial und Gesundheitsbereich. Hinter den Grundkonzepten des Lehrganges stecken viele Jahre interdisziplinäre Forschung und Fall-bezogene Diskussionen mit tausenden Führungskräften.

    Inhalte des Lehrgangs

    Borderline erkennen und verstehen

    MMag.a Tessa-Katrin Zeis

    Freitag, 12. April 2019 von 14:00 – 18:00

    Menschen mit einer Borderline Symptomatik bzw. Diagnose stellen im psychosozialen Arbeitsfeld durch die zum Teil extremen Gefühlsausdrücke von Nähe und Distanz, Idealisierung und Abwertung oder Symptome wie Selbstverletzung eine große Herausforderung dar. Im Seminar soll das Erleben der KlientInnen besser verstanden und professionelle (Handlungs-)Strategien erarbeitet werden.

    Inhalte des Seminars

    Erwachsenenschutzgesetz – Grundlagen und Erfahrungsberichte aus der Praxis

    Dr. Josef Günter Mayr

    Mittwoch, 13. Februar 2019 von 17:00 – 20:00

    Seit 01.07.2018 gilt das neue Erwachsenenschutzgesetz, welches das bisherige Sachwalterrecht in Österreich ablöst. Ziele sind der Ausbau der Selbstbestimmung der Schutzbedürftigen und die Förderung ihrer Autonomie. Die vier neuen Vertretungsformen decken unterschiedliche Bereiche und Bedürfnisse ab. Dr. Mayr erläuterte die Grundlagen des Gesetzes und erste Erfahrungsberichte seit der Einführung aus der Praxis .

    Inhalte des Seminars

    Motivierende Gesprächsführung im sozialpsychiatrischen Arbeitsfeld

    Dr. Peter Koler

    Freitag, 01. Februar 2019 & Samstag, 02. Februar 2019 von 09:00 – 17:00

    Fachpersonen sind immer wieder mit Situationen konfrontiert, in denen eine Verhaltensänderung sinnvoll und notwendig erscheint. Um die Bereitschaft zur Veränderung zu stärken und den Menschen gleichzeitig mit Empathie und Verständnis zu begegnen, hat sich die Motivierende Gesprächsführung als geeigneter Gesprächsstil bewährt.

    Inhalte des Seminars

    Basiskurs Sozialpsychiatrie (9. Lehrgang)

    24. Januar bis 29. März 2019 (100 UE)

    Der Basiskurs Sozialpsychiatrie ist ein Lehrgang, welcher seit 2015 vom Psychosozialen Pflegedienst Tirol in Kooperation mit biv – die Akademie für Integrative Bildung regelmäßig veranstaltet wird. Die praxisnahe Weiterbildung vermittelt sowohl fachlich-theoretische als auch anwendungsorientierte Kompetenzen in der Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen. Die multiprofessionelle Zusammensetzung der Referent_innen ermöglicht eine vielseitige Auseinandersetzung mit dem sozialpsychiatrischen Arbeitskontext.

    Inhalte des Lehrgangs

    Erste Hilfe Auffrischung

    Roland Wegscheider, MSc

    Freitag, 18. Januar 2019 von 09:00 – 17:00

    Sie haben Ihren letzen Erste Hilfe Kurs vor einigen Jahren absolviert und möchten Ihre Kenntnisse auffrischen? Im 8-stündigen Auffrischungskurs wiederholen Sie unter der professionellen Anleitung des erfahrenden Notfalltrainers Roland Wegscheider gemeinsam die Inhalte des Grundkurses und erhalten Informationen über wichtige Neuerungen in der Ersten Hilfe.

    Inhalte des Seminars

    Veranstaltungen 2018

    Betreuung ohne Zwang

    Robert Mittermair

    Freitag, 05. Oktober 2018 von 14:00 – 18:00

    Der Verein LOK betreut in Wien über 400 Menschen mit psychischen Erkrankungen in unterschiedlichen Settings und Intensität. Darunter sind viele Menschen, die aufgrund von häufig durchlebten Beziehungs- und Betreuungsabbrüchen große Skepsis gegenüber Behandlungs- und Betreuungsangeboten hegen. Im Workshop werden Konzept, Rahmenbedingungen, Grenzen und Haltungen vor- und zur Diskussion gestellt.

    Inhalte des Seminars

    Selbstverteidigung im beruflichen Kontext

    Mag. David Zieger

    Freitag, 28. September 2018 von 14:00 – 18:00

    „Pro Defense Systems Tirol“ vereinigt viele klassische Selbstverteidigungstechniken. Aufgrund des Einsatzes in der Praxis werden unrealistische, nicht praktikable Techniken ausgespart und reelle Bedrohungssituation trainiert. Eine wichtige Rolle spielt hierbei auch das Deeskalationsmanagement um Situationen durch Kommunikation zu entschärfen.

    Inhalte des Seminars

    Basiskurs Sozialpsychiatrie (8. Lehrgang)

    28. September bis 30. November 2018 (100 UE)

    Der Basiskurs Sozialpsychiatrie ist ein Lehrgang, welcher seit 2015 vom Psychosozialen Pflegedienst Tirol in Kooperation mit biv – die Akademie für Integrative Bildung regelmäßig veranstaltet wird. Die praxisnahe Weiterbildung vermittelt sowohl fachlich-theoretische als auch anwendungsorientierte Kompetenzen in der Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen. Die multiprofessionelle Zusammensetzung der Referent_innen ermöglicht eine vielseitige Auseinandersetzung mit dem sozialpsychiatrischen Arbeitskontext.

    Inhalte des Lehrgangs

    EX-IN – Neue Wege in der Sozialpsychiatrie

    Prim. Univ.-Doz. Dr. Martin Kurz

    Freitag, 22. Juni 2018 von 14:00 – 18:00

    EX-IN steht für Experienced-Involvement. Mit ihrem Erfahrungswissen können EX-IN-Mitarbeiter*innen bestehende Behandlungs- und Beratungsangebote der Sozialpsychiatrie optimal ergänzen. Das Team der Psychiatrie Zams arbeitet seit einem Jahr im Sinne partnerschaftlich-orientierter psychiatrischer Behandlungsmethoden auf Grundlage des Recovery Konzepts gemeinsam mit EX-IN Genesungsbegeiter*innen.

    Inhalte des Seminars

    Sucht und schädigender Substanzgebrauch

    Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Haring, M.Sc.

    Mittwoch, 06. Juni 2018 von 18:00 – 20:00

    Störungen durch Substanzgebrauch und abhängiges Verhalten (z.B. Spielsucht etc.) sind sehr häufige Themen im Leben von Menschen mit psychischen Erkrankungen. In den letzten Jahren kommt es zur zunehmenden Integration von suchtmedizinischen und–therapeutischen Aufgaben im sozialpsychiatrischen Setting.

    Inhalte des Vortrages

    Empowerment/Recovery – vom individuellen Weg der Veränderung

    Dr. phil. Dipl.-Psych. Margit Schmolke

    Freitag, 04. Mai 2018 von 13:00 – 17:00

    Ausgehend von bekannten Aktivisten in der internationalen Recovery-Literatur, wurden Basiskonzepte zu den Themen Recovery und Empowerment vermittelt. Der individuelle Weg zur Genesung bedeutet, zu einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Experten-durch-Erfahrung und Experten-durch-Profession zu gelangen.

    Inhalte des Seminars

    Haftungsfragen in sozialen Berufen

    Dr. Josef Günter Mayr

    Mittwoch, 25. April 2018 von 17:00 – 20:00

    Gemeinsam mit dem erfahrenen Juristen Dr. Mayr wurden grundlegende Haftungsthemen besprochen und anhand von praxisnahen Fällen Lösungsvorschläge zur Risikominimierung erarbeitet. Die Fortbildung orientierte sich an den berufstypischen Herausforderungen des Alltags und soll helfen, diese leichter zu bewältigen.

    Inhalte des Seminars

    Basiskurs Sozialpsychiatrie (7. Lehrgang)

    18. Januar bis 20. April 2018 (100 UE)

    Der Basiskurs Sozialpsychiatrie ist ein Lehrgang, welcher seit 2015 vom Psychosozialen Pflegedienst Tirol in Kooperation mit biv – die Akademie für Integrative Bildung regelmäßig veranstaltet wird. Die praxisnahe Weiterbildung vermittelt sowohl fachlich-theoretische als auch anwendungsorientierte Kompetenzen in der Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen. Die multiprofessionelle Zusammensetzung der Referent_innen ermöglicht eine vielseitige Auseinandersetzung mit dem sozialpsychiatrischen Arbeitskontext.

    Inhalte des Lehrgangs

    Bildungsangebot

    Teile diese Seite: