Rückblick

Rückblick Veranstaltungen 2018

    Betreuung ohne Zwang

    Robert Mittermair

    Freitag, 05. Oktober 2018 von 14:00 – 18:00

    Der Verein LOK betreut in Wien über 400 Menschen mit psychischen Erkrankungen in unterschiedlichen Settings und Intensität. Darunter sind viele Menschen, die aufgrund von häufig durchlebten Beziehungs- und Betreuungsabbrüchen große Skepsis gegenüber Behandlungs- und Betreuungsangeboten hegen. Im Workshop werden Konzept, Rahmenbedingungen, Grenzen und Haltungen vor- und zur Diskussion gestellt.

    Inhalte des Seminars

    Selbstverteidigung im beruflichen Kontext

    Mag. David Zieger

    Freitag, 28. September 2018 von 14:00 – 18:00

    „Pro Defense Systems Tirol“ vereinigt viele klassische Selbstverteidigungstechniken. Aufgrund des Einsatzes in der Praxis werden unrealistische, nicht praktikable Techniken ausgespart und reelle Bedrohungssituation trainiert. Eine wichtige Rolle spielt hierbei auch das Deeskalationsmanagement um Situationen durch Kommunikation zu entschärfen.

    Inhalte des Seminars

    EX-IN – Neue Wege in der Sozialpsychiatrie

    Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Kurz

    Freitag, 22. Juni 2018 von 14:00 – 18:00

    EX-IN steht für Experienced-Involvement. Mit ihrem Erfahrungswissen können EX-IN-Mitarbeiter*innen bestehende Behandlungs- und Beratungsangebote der Sozialpsychiatrie optimal ergänzen. Das Team der Psychiatrie Zams arbeitet seit einem Jahr im Sinne partnerschaftlich-orientierter psychiatrischer Behandlungsmethoden auf Grundlage des Recovery Konzepts gemeinsam mit EX-IN Genesungsbegeiter*innen.

    Inhalte des Seminars

    Sucht und schädigender Substanzgebrauch

    Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Haring, M.Sc.

    Mittwoch, 06. Juni 2018 von 18:00 – 20:00

    Störungen durch Substanzgebrauch und abhängiges Verhalten (z.B. Spielsucht etc.) sind sehr häufige Themen im Leben von Menschen mit psychischen Erkrankungen. In den letzten Jahren kommt es zur zunehmenden Integration von suchtmedizinischen und–therapeutischen Aufgaben im sozialpsychiatrischen Setting.

    Inhalte des Vortrages

    Empowerment/Recovery – vom individuellen Weg der Veränderung

    Dr. phil. Dipl.-Psych. Margit Schmolke

    Freitag, 04. Mai 2018 von 13:00 – 17:00

    Ausgehend von bekannten Aktivisten in der internationalen Recovery-Literatur, wurden Basiskonzepte zu den Themen Recovery und Empowerment vermittelt. Der individuelle Weg zur Genesung bedeutet, zu einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Experten-durch-Erfahrung und Experten-durch-Profession zu gelangen.

    Inhalte des Seminars

    Haftungsfragen in sozialen Berufen

    Dr. Josef Günter Mayr

    Mittwoch, 25. April 2018 von 17:00 – 20:00

    Gemeinsam mit dem erfahrenen Juristen Dr. Mayr wurden grundlegende Haftungsthemen besprochen und anhand von praxisnahen Fällen Lösungsvorschläge zur Risikominimierung erarbeitet. Die Fortbildung orientierte sich an den berufstypischen Herausforderungen des Alltags und soll helfen, diese leichter zu bewältigen.

    Inhalte des Seminars

    Bildungsangebot

    Teile diese Seite: