Seminare & Vorträge

Veranstaltungen & Anmeldung

Erste Hilfe Auffrischung

Termin: Freitag, 18. Januar 2019 von 09:00 – 17:00

Referent: Roland Wegscheider, MSc

Thema: Sie haben Ihren letzen Erste Hilfe Kurs vor einigen Jahren absolviert und möchten Ihre Kenntnisse auffrischen? Im 8-stündigen Auffrischungskurs wiederholen Sie unter der professionellen Anleitung des erfahrenden Notfalltrainers Roland Wegscheider gemeinsam die Inhalte des Grundkurses und erhalten Informationen über wichtige Neuerungen in der Ersten Hilfe.

Details und Anmeldung

Motivierende Gesprächsführung im sozialpsychiatrischen Arbeitsfeld

Termin: Freitag, 01. Februar 2019 von 09:00 – 17:00 und Samstag, 02. Februar 2019 von 09:00 – 17:00

Referenten: Dr. Peter Koler und Mag. Wolfgang Hainz

Thema: Fachpersonen sind immer wieder mit Situationen konfrontiert, in denen eine Verhaltensänderung sinnvoll und notwendig erscheint. Um die Bereitschaft zur Veränderung zu stärken und den Menschen gleichzeitig mit Empathie und Verständnis zu begegnen, hat sich die Motivierende Gesprächsführung als geeigneter Gesprächsstil bewährt.

Details und Anmeldung

Erwachsenenschutzgesetz – Grundlagen und Erfahrungsberichte aus der Praxis

Termin: Mittwoch, 13. Februar 2019 von 17:00 – 20:00

Referent: Dr. Josef Günter Mayr

Thema: Seit 01.07.2018 gilt das neue Erwachsenenschutzgesetz, welches das bisherige Sachwalterrecht in Österreich ablöst. Ziele sind der Ausbau der Selbstbestimmung der Schutzbedürftigen und die Förderung ihrer Autonomie. Die 4 neuen Vertretungsformen decken unterschiedliche Bereiche und Bedürfnisse ab. Dr. Mayr bespricht die Grundlagen des Gesetzes und erste Erfahrungsberichte seit der Einführung aus der Praxis .

Details und Anmeldung

Borderline erkennen und verstehen

Termin: Freitag, 12. April 2019 von 14:00 – 18:00

Referentin: MMag.a Tessa-Katrin Zeis

Thema: Menschen mit einer Borderline Symptomatik bzw. Diagnose stellen im psychosozialen Arbeitsfeld durch die zum Teil extremen Gefühlsausdrücke von Nähe und Distanz, Idealisierung und Abwertung oder Symptome wie Selbstverletzung eine große Herausforderung dar. Im Seminar soll das Erleben der KlientInnen besser verstanden und professionelle (Handlungs-)Strategien erarbeitet werden.

Details und Anmeldung

Körperzentriertes Arbeiten – die Physis als Anker und Botschafter der Psyche

Termin: Freitag, 10. Mai 2019 von 14:00 – 18:00

Referent: Oliver Grundböck

Thema: Die Rolle des Körpers ist im psychiatrischen Kontext sehr wichtig. Wir betreten die physische Landkarte durch theoretische & praktische Zugänge, anatomische Beispiele und Experimente zur Selbstwahrnehmung. Ein Körpersprachkurs der vermittelt, wie die Psyche sich über den Körper ausdrückt, welche Informationen er uns geben kann und wie man damit umgehen kann, ob zur Selbsthilfe oder als Hilfestellung für KlientInnen.

Details und Anmeldung

Ganzheitliche Medizin und Salutogenese in der psychiatrischen Praxis

Termin: Freitag, 28. Juni 2019 von 14:00 – 18:00

Referenten: Dr. Jens Tönnemann und Dr. Philipp Fuchs

Thema: Ein aktuelles Thema ist die gesetzliche Regelung und Nutzung von „Komplementär- und Alternativmedizin“ in der Psychiatrie. Anhand anschaulicher Fallbeispiele und Live-Vorstellungen stellen die beiden Referenten ihrer langjährigen Tätigkeit als Fachärzte für Psychiatrie und Tibetische Medizin/Sowa Rigpa vor und geben Praxiseinblicke.

Details und Anmeldung

Bildungsangebot

Teile diese Seite: